Unabhängigkeitstag

Jetzt bin ich schon so lang hier, dass heute der Unabhängigkeitstag ist.
Für die Finnen ist das was ganz besonderes, also mit viel mehr gefeiere als bei unserem Tag der deutschen Einheit. Gefeiert wird die Unabhängigkeit von Russland. Heute Abend ist dann im Präsidentenschloss ein Empfang für alle wichtigen (oder weniger wichtigen) Personen in Finnland. Das schaun sich die meisten Finnen wohl im Fernsehen an.
Am Samstag war ich mit YFU in Turku, der 5-grössten Stadt Finnlands, an der Süd-west Küste.
Besucht haben wir dann die Burg und eine grosse Kirche, sowie den Weihnachtsmarkt und die Eröffnung der "Weihnachtszeit" mit dem Anmachen der Lichter des Weihnachtsbaumes.
Was einem im Moment richtig gut tut ist Glöggi, eine Art skandinavischen Glühwein, den es mit oder ohne Alk gibt. Göggi gibts fast überall, und man trinkt ihn mit Rosinen und Mandeln.
Montag hat das neue Jakso angefangen. Auf dem Plan steht nun Schwedisch (ich versteh viel, aber antworten kann ich nie ), Filmkunde, Englisch, Mathe (sooooo einfach, und so grundlegendes Zeug ...), Musik und Tanzkurs
Dann haben wir noch eine neue Austauschschülerin aus Italien, die vorher in Turku bei einer schwedischen Familie und auf einer schwedischen Schule war und nun natürlich kein Finnisch spricht sondern Schwedisch
Gleich gehts mit der ganzen Bekanntschaft durch Nuskio (Wald). Die meinen ich soll mich warm anziehen, obwohl es 9 Grad sind ... irgentwie sind die Finnen immer so in Sorge

Das wars auch schon wieder

Jonas 

6.12.06 09:40

bisher 4 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Petra (6.12.06 10:00)
Da scheinen die Finnen ja sogar schlimmer zu sein als deutsche Mütter


Zora / Website (6.12.06 17:02)
"...mit dem Anmachen der Lichter des Weihnachtsbaumes."
--- he ihr süssen Birnchen, heute Abend schon was vor? :-D
Grüsse aus dem viel zu warmen Estland


riksu / Website (9.12.06 08:37)
und wie war es in nuuksio? ich hab's leider immer noch nicht hingeschafft - nehme es mir aber immer wieder vor


Saku (12.12.06 20:22)
Ich hab den Unabhängigkeitstag mit der finnischen Nationalmannschaft im Hotel in Helsinki verbracht, war net so besonders, nur Kafe und Kuchen^^
Naja jetzt bin ich nach der EM In Helsinki wieder zurück in Deutschland, sehr sehr bescheiden..

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Werbung